Mehr als eine Public IP per Static NAT auf einer Instanz

In diesem HowTo erklären wir, wie Sie eine weitere Public IP per Static NAT einer Instanz zuordnen können. So können Sie zum Beispiel zwei Webseiten über zwei unterschiedliche Public IPs betreiben, die auf derselben Instanz laufen.

 

1. Fügen Sie der Instanz über das Webinterface eine „Secondary IP“ zu.

Pro Public IP wird eine Secondary IP benötigt.

 

2. Konfigurieren Sie die IP auf der Instanz.

Secondary IPs werden nicht via DHCP konfiguriert und müssen manuell gesetzt werden.
Wenn Sie unter Debian/Ubuntu eth0:X für die Secondary IP anlegen, sollten Sie bei eth0 von allow-hotplug auf auto umstellen, da ansonsten der Public-Traffic, der von der Instanz initiiert wird, immer über eth0:X geleitet wird und nicht über eth0.

 

3. Erzeugen Sie über das Webinterface einen Static NAT zur Instanz auf die Secondary IP.

 

4. Erzeugen Sie die gewünschten Firewall Einstellungen für die neue Public IP.